Montag, 20. September 2021

Schwarzgupflauf und Meisterschaften 21

Am Sonntag gings bei passablem Wetter in lichte Höhen. Die üblichen Verdächtigen stellten sich wieder der Herausforderung Schwarzgupflauf - dieses Mal mit Zusatz Ktn. Berglaufmeisterschaften. Eine Mannschaft hat sich auch gefunden und alle haben sich passabel geschlagen - wobei das Alter schon die eine oder andere Sekunde abgezwackt hat ;=)) - Der Maria die herzlichste Gratulation zu Ihrem dritten Platz.

Sonntag, 12. September 2021

Pyramidenkogel Turmlauf 2021

Wer hoch hinaus will, muß zumindest einmal einen Turmlauf gelaufen sein. Das beste Mittel um binnen kürzester Zeit in die blaue Zone bis über beide Ohren einzutauchen - Gratulation an Wolfi - ist der Mund noch voll oder schon wieder alles hinuntergeschluckt ;=)))

Montag, 6. September 2021

Viertelter und Halber am ersten Wochenende im September in der St. Eiermark

Unsere zwei Laufmaschinen stärkten sich am Freitag noch kräftig bei der Pizzarella in Ebenthal um, um 16:00 am Samstag, in Stainz fit zu sein. Der Trainingsaufbau hat laut Ergebnissen genau richtig gepasst und es wurde unsere Laufsippschaft würdig vertreten. Gratulation an alle beide und ihr möget mit eurem Leistungswillen noch viele Jahrzehnte aktiv bleiben ;=))

Sonntag, 29. August 2021

Sonntag 29. August - Cocoon Lauf

Unser Didi hat für mich verwunderlich gestern den St. Pauler ausgelassen. Heute ist es mir klar - lieber beim Cocoon Lauf Konkurrenten geschnupft - meine herzliche Gratulation. Bericht: Sonntag Frühschoppen Cocon Lauf 1.M70 Veteran ältester Teilnehmer aber nicht der letzte 56:45 10 km Ich habe mir die Arbeit angetan ;=)) in Runners Worl in die Lauftabellen der Altersläufer Alter und Zeit über 10km vom Didi einzugeben. Es ist schon klar, diese Zeiten sind rein rechnerisch aber das Mittel von vielen 1000 Läufern. Und jetzt haltet euch fest: Die 10km Zeit vom Didi mit 56:45 mit Mitte 70 ist eine rechnerische Zeit von einem jungen Läufer mit 38:38 - alle die immer milde lächeln, bitte ihre Zeiten von unter 38:38 publizieren.

St. Paul Lauf für die Mostinger oder Mosttiger

Am Samstag den 28. August war wieder ein Hauch von Normalität nach der langen Coronakacke - der St. Pauler Mostlandlauf. Laut Bildern und den zufriedenen Gesichtern nach, dürfte das Wetter passabel gewesen sein. Die Veranstaltungsqualität ist nach meiner mehrjährigen Erfahrung immer hoch. Bericht und Bilder: Fam Weissensteiner AK 55 Rang zwei - Spitze 🥵😉👍💪für mich hat's nicht fürs Podest gereicht - Platz vom Marco beim Lumpilauf ?????

Montag, 23. August 2021

Wörthersee Halbmarathon - August 2021

Ein ganz kleines Häuflein von 3 Unentwegten wagte sich auf die neue Strecke des Wörthersee Halbmarathons von Velden nach Klagenfurt. Ein seltener? Grafensteiner auf der Laufstrecke lief einen der vielen Nebenevents - aber sonst war heilige Absenz?????

Grillerei beim Horstis

Eine Woche nach der Vereinsgrillerei beim Wolfi gabs bei unserem Vereinsstammlokal die nächste Grillorgie. Herz- und Bauchspeck was willst du mehr, tschappln und trinken bis zum abwinken. Die ülichen Vereinsverdächtigen ;=)) waren wieder vertreten - Hardti hatte dankenswerter weise einen Platzhalter geschickt ;=))

Montag, 9. August 2021

Sonntag 8.8 - Kraiger Berglauf

Genannt auch der Grillfigur Gedächtnislauf ;=)) Am Tag nach der Vereinsgrillerei zog`s den Wolfi wieder die Hiegl aufe - bin ich froh, dass ich so gute Ausreden habe ;=))))) Meine Gratulation - wird ja noch wohl kräftig geschwabbelt haben in der Bauchgegend ;=)))

Der große Grillevent im August ;=))

Bei herrlichem Sommerwetter veranstaltete Familie Streicher in Vertretung unseres BH-Afrika-Urlaubers den obligaten Vereins-Sommergrilltag. Nahtlos konnte die Location an die gewohnte Qualität der Vorjahre anschließen - was haben wir für ein Glück solche Großgrundbesitzer in unseren Reihen zu haben ;=)) Unermüdlich war die Familie Streicher mit der Bewirtung der relativ zahlreichen Gäste beschäftigt. Habe schon geschrieben dass ich mir vorkam wie ein Fürst - sogar an mein Leibbier von Hacker Pschorr wurde gedacht - SUUUUpa. Am Wolfi ist ein Grillmeister/Koch verloren gegangen, vielleicht macht er doch noch einen Berufswechsel. Danke für alle Salat- und Kuchenspenden - der Gürtel war für zwei Tage um zwei Löcher weiter ;=)) An Unterhaltung mangelte es nicht und die Zeit verging wie im Flug. Etwas später kamen noch die Wirtsleute vom Horsti`s dazu - ausgesprochen nett. Jeder, der verhindert war, hat einen ausgesprochen netten und kalorienreichen Nachmittag versäumt. Also bis zum nächsten Jahr