Sonntag, 20. Oktober 2019

Freitags Pizzarella - Sonntag Köttmannsdorf Worldgames

Am Freitag war wieder der traditionelle Stammtisch bei der Pizzarella - mit fast allen üblichen Verdächtigen. Auch Polizeiverstärkung aus der Grünen Mark. Peter der Weisse kriegt, wenn er so weitermacht, bald einen neuen Kosenamen "Der Primar"
Am Sonntag war dann Köttmannsdorfer Rudel-Auslaufen mit den drei Unersättlichen. Die zwei Gutsbesitzer standen auch noch am Stockale - meine herzliche Gratulation. Was wärn de Buam jetzt dann im Winter mochn?????

Montag, 14. Oktober 2019

Starkes Wochende mit CrossM, Feuerwehrlauf, GrazM, Mountainbikeausfahrt usw.

Der Reihe nach
Am Samstag hat sich der Wolfi fast gefürchtet - so alleine bei den Crossmeisterschaften - aber Messer zwischen die Zähne und auf den 3. Platz AK 50 gekämpft - Gratulation dem einsamen Medaillenlieferanten.
Didi der Firebrigade Chief konnte sich sein Heimrennen in Klagenfurt nicht verlegen lassen und musste so einen sicheren Platz am obersten Stockale bei den Crossmeisterschaften sausen lassen und holte dafür den gleichen Platz bei den Tatü Tata :=) - meine tiefe Verneigung.
Von den Grazer Sonntags-Verhältnissen ist noch kein Bericht eingegangen.
H.L. und W.St. waren am Sonntag beim Bike-Zweitverein tätig und machten einen Vereinsausflug, bei super herrlichen Herbstwetter, nach Eis ob Ruden. So stellt man sich ein Radlerleben vor ;=))))

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Ferlacher Jagdgesellschaft und Läuferstammtisch

Am Sonntag waren der Didi und der Wolfi wieder mal auf Stockerljagd - laut Bildmaterial hat es auch ausgezeichnet funktioniert - herzliche Glückwünsche in den Altersklassen am Halben Wolfi 1er - am Kurzen Didi 3er - ein dreifach hicks den zwei Athleten ;=))
Am Dienstag gab es mit einer guten Beteiligung den Läuferstammtisch - Neues gibt es nicht zu berichten - der Mario fährt wieder für ein Jahr Entwicklungshilfe in den Süden (alles Gute) - der Dietmar A. fährt zu seinem 60er auf dreiwöchige Weltreise mit dem Dampfer - so ein Schlingel ;=))) - der Gerhard trinkt in Opatja den armen Kroaten das ganze Llasko weg  - wir, der ganz große traurige Rest, darf/muss in Kärnten versumpern.

Montag, 30. September 2019

Wachau war offensichtlich eine Reise wert

5 sportliche jüngere Herren machten am Wochenende die Wachau unsicher. 3e liefen wie die Wiesalan, 2 walkten wie die Weltmeister - ob sie auch Stöcke (sprich Pensionisten Lanzen) dabei hatten, werde ich am Freitag noch eruieren.
Laufergebnisse sensationell
Altvater Didi - auf dem Zehner in der Altersklasse knapp über 50 - ERSTER
Dietmar Avar - am Marathon in der Altersklasse 60 - Dritter
Wolfi - komplettierte in der M50 mit Rang 8 die Runde
Herzliche Gratulation den Dreien


Sonntag, 15. September 2019

Laufen - Radln - Triathlon

Grüße von den 10km Österreichischen Meisterschaften 4.Platz in 55:07 der 1e ist 46:40 gelaufen 
Das Wetter war schön, Unterkunft ausgezeichnet.




Am Samstag war der Wolfi mit den Sportpiraten in Möllbrücke - mit dem Radl Gemsen tratzen.


Am Sonntag war der Wolfi ;=)))) beim Halfironman in Unterkärnten - Hardti anfeuern?? oder Bier trinken ;=)) und der Hardti war sooooo durschtig
 

Samstag, 7. September 2019

erstes regnerisches Septemberwochenende

Am Freitag war wieder Pizzarellatime - 6 Mann hoch, mit bester Laune, kräftigem Hunger und an festen Durscht.
Wolfi ist schon im Wachaumodus - na, nit beim Spritzer trinken, sondern bei den Trainingseinheiten
Didi hats noch immer im Kreuz - 's Mundwerk funktioniert aber wie eh und je
Peter kam kraftstrotzend aber noch immer lädiert aus dem Urlaub retour und zittert ;=)))) vorm Krankenhaus
Marco hat die erste Dienstwoche hinter sich - abschließende Wochen-Laufeinheit mit 5:59 Schnitt - a nix onders als beim Verein ;=))
Beim Christian ist der Urlaub auch bald vorbei - auch ein gefühlt halbes Jahr geht vorüber ;=))
Die Laus ist nach der letzten Untersuchung Ende September laut Krankenhaus und Statistik hoffentlich gesund und darf ganz langsam wieder mit der Quälerei beginnen - wer ma schaun - ich denke jetzt in minimal Halbjahresschritten

Achtung Wachau
Wolfi hat's über WA schon ausgeschrieben. Wolfi, Kristan, Avar, 2xWeissensteiner. Jetzt sind fix 5 Wachaufahrer - gehen in ein Auto - sollten noch Leute dazu kommen, muß ein zweites Auto eingeplant werden. Bei Bedarf, bitte ganz schnell, beim Wolfi oder beim Hardti melden!!!!!!

Dienstag, 3. September 2019

Läuferstammtisch September

Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten wir bei angenehmen Temperaturen auf der Terrasse beim Horstis sitzen und das übliche machen, Bier trinken und schwätzen ;=))
Letzte etwaige Meldungen für Wachau noch dringendst an Hardti oder Wolfi.
An Meisterschaften stehen noch die Crossmeisterschaften an - Interessenten bitte Hardti wegen Meldung verständigen.
Sonst einen schönen Herbst!!

Samstag, 31. August 2019

Knapp vorm Herbst ist immer der Keltenlauf

Es war wie immer der HSVK Marathon mit einer Dreiermannschaft vertreten. Alles was bei uns Rang und Namen hat ;=))
Für den Wolfi war es schon ein verfrühter Geburtstag - Erster Platz Halbmarathon in der Wehrwolfklasse M50 - Meine herzliche Gratulation und er soll das Geburtstagsgeschenk kräftig feiern ;=))
Zusätzlich war der Michi beim Mochar Berglauf etwas leiden - auch hier meine Gratulation
Jetzt is oba gnua - am Wochenende sollst du ruhen!!!!!
 

Samstag, 24. August 2019

Aprilwetterwochenende mit ÖM HM

Sonne - trister Himmel - Sonnenschein - Regen - trister Himmel …….. ;=(((
Am Freitag war wieder Pizzarellatime. Wieder eine erfreulich große Anzahl unserer Spitzenathleten war hungrig und durschtig ;=))
Peter und Marko kamen sichtlich gut abgestopft von der Hauptvereinsversammlung - sin ja noch jung de Buam, de kennan noch was verdruckn ;=)) und brauchen die Kalorien für die zwei Wochen Kroatienurlaub
Didi hat es redlich geschafft mit kräftigen Kreuzschmerzen die HSVK Versehrtenliste zu verlängern
Auf Hauskosten gab es dann eisgekühlten Hausschnaps - proooost.
In zwei Wochen dann wieder!!

Am Sonntag waren die Staatsmeisterschaften im Halbmarathon von Velden nach Klagenfurt. Wolfi wurde in neutraler Ausrüstung gesichtet - ein Aufschrei ging durch die Sponsorenschar ;=)) Bei der Feier hatte es dann wieder seine Ordnung ;=)) Wenn ich mir von den M50 und M55 so die Einlaufzeiten anschaue dann bleibt mir die Spucke weg - das sind ja alles Wehrwölfe, was nicht bis 3 am Baum ist, wird niedergrennt und vernichtet pfoah. Macht nix, war eine respektable Leistung von unseren Jungs, aber wie man sieht hängen auch in der M55 die Trauben hoch - ganz hooooch ;=))
 

Sonntag, 18. August 2019

Vereinsgrillerei am Golfgut Hardti

Am Samstag gab es bei bestelltem Traumwetter die jährliche Vereinsgrillerei beim Hardti in Moosburg.
Wie jedes Jahr - Danke der Familie Hardt-Stremayr für alle Mühen und das, wie immer, großartige Gelingen des kleinen, aber feinen Events. Der Himmeltati hat auch das Seine dazu beigetragen. Auch allen anderen Organisationshelfern die allergrößte Anerkennung.
Für mich ist es immer wie eine Familienfeier - man kann mit Leuten zusammensitzen, die einem sympathisch sind und nicht weil man wie oft bei anderen Anlässen leider muss. Die Themen gehen nie aus und da alle ungefähr auf der gleichen Wellenlänge liegen, ist auch die Gefahr von Meinungsverschiedenheiten ausgesprochen gering/unwahrscheinlich
Unserem Grillmeister ein ausgesprochenes Lob - er war wie gehabt in Höchstform.
Das Einzige - beim Bier konnte man sich nicht verkühlen ;=))))))
Danke für die mitgebrachten excellenten Salate und Kuchen -  es tut mir jedes Jahr auf's Neue leid - nicht mehr von den ganzen Gutigkeiten hinunter zu bekommen, aber irgend wann ist Schluss sonst ist die Gefahr zu platzen extrem hoch.

Danke an den Michael für das Bildmaterial